Mitglied im Sächsischen Blasmusikverband e.V.
Besucher
Gäste online: 9
Mitglieder online: 0
Besucher heute: 226
Besucher gestern: 352
Besucher diesen Monat: 6969
Besucher insgesamt: 575379


  Historischer Loktransport durch Chemnitz
 
 
 
  Mit einem historischen Festumzug rückte Chemnitz heute wieder in die Schlagzeilen. Mit insgesamt 16 Pferden wurde eine rund 20 Tonnen schwere Dampflokomotive namens "Hegel" vom heute neu benannten "Richard-Hartmann-Platz" durch die Innenstadt von Chemnitz bis zum Hauptbahnhof gezogen. Begleitet von vielen historischen Fahrzeugen, angefangen von Fahrrädern, Kutschen, Traktoren über Oldtimerautos, Feuerwehrfahrzeugen bis hin zur Dampfwalze zog der Festzug tausende Chemnitzer und seine Gäste entlang der Brückenstraße, der Straße der Nationen und der Georgstraße an.

Unser sächsischer Wirtschaftsminister Thomas Jurk, begleitet von bekannten Bürgern unserer Stadt, verschiedener Sponsoren und Mitgliedern der Delegation aus dem elsässischen Barr winkten den vielen Besuchern aus diesen historischen Kutschen zu.

Unser Orchester ;) spielte unterdessen auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofes unter Leitung von Herrn Grüneberg bekannte Melodien aus unserem Programm.

Nach einem kurzen Zwischenfall (gebrochene Zugdeichsel am Loktransporter) kam mit Verspätung dann zu guter Letzt auch die "Hegel" vorm Bahnhof an.
Eine Hartmannsche Schmalspur - Lokomotive der Preßnitztalbahn auf einem Tieflader begleitete den Zug.

Fazit: Eine gelungene Veranstaltung, sehr gute Werbung für unsere Heimatstadt und nicht zuletzt für unser Orchester.

Danke den Organisatoren dieses Höhepunkts, Danke den anwesenden Musikern für ihr Engagements, macht weiter so!

Übrigens :opa: sind neue Fotos vom heutigen Ereignis in der Bildergalerie zu sehen. Schaut mal rein !!!

Der Vorstand
Chemnitz, 22.08.2009





News Archiv